"Rama Dama"

Freihung. (prö) Ein guter Beitrag für die Umwelt war die Aktion „Rama dama“ der Grundschule Freihung. Dies bescheinigte die Schulleiterin Ulrike Frank den beteiligten Klassen am Frühjahrsputz. Sämtliche Schüler hatten sich aufgemacht um die Landschaft in der Gemeinde von den Hinterlassenschaften uneinsichtiger Zeitgenossen zu säubern.

Über drei Stunden waren die Schüler mit ihren Klassenlehrern in Aktion. Dosen, Flaschen, Verpackungsmaterial wurden aufgesammelt und in Säcke verstaut.  Ein ganzer Lastwagen wurde von den Schülern aufgesammelt.

Der achtlose Umgang mit der Sauberkeit in der Natur durch die „Umweltverschmutzer“ sei den Kindern deutlich vor Augen geführt worden, sagte Frau Frank. Besonders freute sie sich über die Kinder, die mit Begeisterung bei der Sache waren.

2. Bürgermeister Helmut Klier bedankte sich bei den Schülern mit ihren Klassenlehrern für ihre flotte und saubere Arbeit, als Anerkennung gab es für alle eine Brotzeit und Getränke, die von den heimischen Metzgereien und Bäckereien gestiftet wurden.